DAS AKKORDEON

Allgemeine Informationen:

Das Akkordeon ist ein Handzuginstrument. Alle Instrumente, die rechts den Diskant/Tastatur in einer abgewinkelten Form angebracht haben, werden zu den Akkordeons gezählt. Übergeordnet gehört das Akkordeon zur Familie der Tasteninstrumente. Hauptsächlich wird es im alpenländischen Raum mit Volks- und Unterhaltungsmusik verbunden, durch Tango, Jazz, Pop, etc. gewann es jedoch an Ruhm.

Voraussetzungen: (Ab wann kann ich das Instrument lernen?)

  • frühestens ab der 1. Klasse Volksschule

Vorangegangene Kurse der Musikalischen Früherziehung sind förderlich, aber nicht zwingend notwendig.

Instrument:

Man unterscheidet Instrumente mit Standardbass oder Melodiebass. Es kann mit beiden Modellen begonnen werden. Um das passende Instrument zu finden, empfehlen wir vor dem Kauf eine Beratung durch unsere LehrerInnen.

Einsatzbereich:

Am chromatischen Akkordeon können sehr viele Musikrichtungen gespielt werden: Unterhaltungsmusik, Tanzmusik, Jazz- und Pop-Musik, Volksmusik, Kirchenmusik und konzertante Musik. Das Akkordeon kann sowohl solistisch als auch gemeinsam mit anderen Instrumenten gespielt werden.

akkordeon

 


 

Podcast – Das Akkordeon

(c) Musik und Kunst Schulen Management NÖ


Check this out on Chirbit